Sporttag 2015: ein voller Erfolg, nicht nur für die Erstplatzierten

Der Sporttag 2015 kam im neuen Gewand daher. Dieses Jahr galt es, sich in zehn Disziplinen zu beweisen. So waren die Schüler unter anderem beim Balancieren, Zielwerfen oder schweißtreibenden Jump-Ins gefordert. Innerhalb von 90 Minuten war das Programm zu absolvieren, was in der Kürze der Zeit eine enorme körperliche Belastung bedeutete – da war Kampfgeist gefordert. Mitunter gelang es den Sportlern sogar die Höchstanforderungen in einigen Disziplinen zu übertreffen. Dafür gab es von Lehrern und Mitschülern bisweilen auch ein anerkennendes
High-Five. Rückblickend kann man sagen, dass die Freundlichkeit und der gegenseitige Respekt für die Leistungen der anderen Teilnehmer den Sporttag zu einem tollen Erlebnis gemacht haben.
Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich die Schüler jetzt ausruhen können. Die Jahrgangsbesten sind herausgefordert, ihre Platzierung beim nächsten Sporttag zu verteidigen. Für alle anderen Schüler gilt es, die Disziplinen zu üben, um eventuell auch eine Urkunde mitnehmen zu können. Doch selbst, wenn es nicht für einen Platz auf dem Treppchen reichen sollte – es bleibt die Herausforderung, die eigene Leistung zu steigern.

Fabian Russin

Posted in Schuljahr 2015/2016 | Kommentare deaktiviert für Sporttag 2015: ein voller Erfolg, nicht nur für die Erstplatzierten

Physik Klasse 6 – Löcher machen Bilder?!? – Die Camera obscura

Was eine Foto- Kamera ist, weiß heute jeder. Aber wie funktioniert das mit dem Licht im Apparat? Und wie entsteht in der Kamera ein Bild? Kann man wirklich mit einem Loch in einem Pappkarton fotografieren?

Mit diesen Fragen und einer großen Portion Skepsis besuchten wir die Museumswerkstatt.

Und ausprobieren konnten wir es auch gleich. Wir ließen Licht in den Pappkarton hinein und es zeichnete einen tollen Blick der Stadt Dresden. Wir erlebten die Entstehung eines Fotos, von der Belichtung in der Natur bis zur Entwicklung im Labor.

Nach der Museumswerkstatt ging es noch auf das Experimentierfeld, wo wir weiteren Geheimnissen der Physik auf die Spur kommen konnten.

Physik Klasse 6.odt

Posted in Schuljahr 2015/2016 | Kommentare deaktiviert für Physik Klasse 6 – Löcher machen Bilder?!? – Die Camera obscura

Der Fabelwettbewerb

Von Niklas Schulze, Klasse 7b07

Ganz schön stolz war ich als ich meinen Sonderpreis entgegen nahm.

Am Dienstag, dem 6.10. um 17:00 Uhr waren ich und meine Klassenkameraden Amelie, Nele, Vanessa und Henriette in das Kamenzer Malzhaus eingeladen. Als wir vor dem Malzhaus standen, kamen auch schon Frau Arnold und Frau Wilhelm, unsere Lehrerinnen.

Vor der Auszeichnungsveranstaltung konnten wir unsere Exponate, die wir zum Fabelwettbewerb gestaltet hatten, in Vitrinen bestaunen.. Dann begann die Feierstunde. Zuerst wurde ein Teilakt aus dem Stück „Fabelzoo“ gespielt. Danach erfolgte die Siegerehrung, meine Klassen-kameradinnen belegten den 1. Platz in der Klassenstufe 7  und ich erhielt einen Sonderpreis

.

 

Posted in Schuljahr 2015/2016 | Kommentare deaktiviert für Der Fabelwettbewerb

Beutlhauser Erlebnistag

Einen besonderen Tag gab es für die 9. Klassen am Anfang des Monats.

Die Firma Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH auf dem Augustusweg in Dresden hatte uns zu einem “Beutlhauser Erlebnistag” eingeladen.

Um 8:15 Uhr wurden wir von Azubis im Konferenzraum empfangen.

Diese teilten dort unserer Klasse sowie unserem anwesenden Praxisberater Herrn Rohne die grundlegenden Informationen über deren Firma mit. Danach begannen die Führungen. Uns Schülern wurden die unterschiedlichen Fachbereiche vorgestellt, wie z.B. der kaufmännische und der mechanische Bereich. Anhand der Führungen erhielten wir also einen tiefen Einblick in die Arbeit des Unternehmens. Die unterschiedlichsten Gerätesystemewurden uns erläutert und moderne Diagnosegeräte gezeigt. So konnten wir erfahren, dass über Funk auch die Fehlersuche bei Einsatzfahrzeugen auf entfernten Baustellen möglich ist.

Des “knurrenden” Magens zuliebe beköstigte uns die Firma zur Mittagszeit mit ausreichend belegten Brötchen und erfrischenden Getränken.

Anschließend begleiteten uns die Azubis hinaus auf das Gelände, wo bereits eine mobile Hubarbeitsbühne auf uns “wartete”.

Jedem von uns stand es frei, damit dem Himmel (16m) einmal etwas näher zu kommen.

Die Klassen 9 bedanken sich bei der Firma Beutlhauser sowie dem Praxisberater Herrn Rohne für den gewährten Einblick in der Arbeitsalltag.

Posted in Schuljahr 2014/2015 | Kommentare deaktiviert für Beutlhauser Erlebnistag

Der Schneider und Partner Cup

Am 26.03.15 fand zum 10. Mal die Vorrunde des „ Schneider und Partner Cups“ im Hallenfußball, in der Sachsenwerk Arena statt.

Von unserer Schule nahmen an diesem Wettkampf die AK 7/8 und AK 9/10 teil. Die AK 7/8 belegte den 5. Platz. Die AK 9/10 den 4.Platz, jedoch hätten die Spieler auch den 1. Platz belegen können. Im letzten Spiel, in der letzten Spielminute schossen die Gegner, 56.OS, ein Tor und es stand 1: 0 für die 56.OS.

Hätten unsere Spieler das Spiel nicht verloren, wären sie ERSTER geworden und damit im Finale. Aber, so ist der Sport!

Sport frei!
M .Fink        

 

Posted in Schuljahr 2014/2015 | Kommentare deaktiviert für Der Schneider und Partner Cup

Schulgesundheitstag 2015, Messe aktiv – vital

“Aktive Bewegung und die richtige Ernährung dient der Gesunderhaltung von Körper und Geist des Menschen und steigert die Leistungsfähigkeit.” Schüler der Klassen 7a und 7b beweisen dies in der Messe aktiv – vital Dresden am 6.März 2015.Die Schüler waren aktiv sportlich an den unterschiedlichsten Stationen, die die 40 Sportvereine zum Schnuppern anboten.

Sie probierten verschiedene Sportarten aus, z.B. Tennis, wo sie sogar gegen ihre Lehrerinnen spielten, oder Fußball, aber auch Klettern und Übungen für das Gleichgewichtsgefühl. Es gab Stände, die uns erklärt haben, was gesund und was nicht gesund ist. Verschiedene Vereine zeigten ihr Können auf der Bühne. Die Messe war hilfreich für die Orientierung von Ernährung und aktiver Bewegung.

Sport frei!
M. Fink

Posted in Schuljahr 2014/2015 | Kommentare deaktiviert für Schulgesundheitstag 2015, Messe aktiv – vital

Winterlager 2015, 24.01.15 – 31.01.15

Rokytnice im Riesengebirge in Tschechien

In diesem Jahr fuhr die 82.OS „Am Flughafen“ das zehnte Mal ins Ski-und Snowboardlager, gemeinsam mit Schülern der Weixdorfer OS und der 56.OS. Natürlich, zum Jubiläum (10.Mal) hatten wir gute Schneebedingungen, keine Verletzungen und ab und zu lachte die Sonne durch die Wolken.

Zwei Tagebucheinträge zeigen, wie ehrgeizig die Schüler trainierten.

M. Fink
Sportlehrerin

Snowboardfahren und seine Anstrengungen

Heute war der 2.Tag im Snowboardfahren und ich fuhr etwas besser. Außerdem lernten wir, wie wir mit dem Schlepplift nach oben kommen. Ich brauchte sehr lange, bis ich damit fahren konnte, aber dann hat es wirklich Spaß gemacht, nicht immer hoch zu laufen. Die Kurven kann ich noch nicht so gut, aber dafür kann ich auf dem Snowboard schnell aufstehen.

Leonard Schön, Kl.7a
Snowboardanfänger

Der Wettkampftag

Heute Morgen haben wir beim Wettkampf alle eine gute Leistung abgelegt. Wir mussten Slalom auf Zeit fahren. Einige waren sehr schnell und andere etwas langsamer, aber trotzdem haben viele eine gute Zeit bekommen. Am Nachmittag waren wir das letzte Mal Skifahren und sind dann anschließend zusammen wieder zur Baude gefahren, packten unsere Sachen und genießen jetzt noch den letzten Abend.

Katharina Einsiedel, Kl. 7a
Alpine – Skianfängerin

Posted in Schuljahr 2014/2015 | Kommentare deaktiviert für Winterlager 2015, 24.01.15 – 31.01.15

Und nun war es so weit …

Freitag, der 06. Februar 2015 – für die SchülerInnen in Sachsen ein herbeigesehnter Tag – das erste Schulhalbjahr ist vorüber und die wohlverdienten Winterferien beginnen. Für die SchülerInnen und LehrerInnen unserer Schule war dieser Tag mit etwas Melancholie verbunden, denn es war der letzte Unterrichtstag in unserer „alten“ Schule. Es hieß also „Abschied nehmen“, für die 9. und 10. Klassen für immer und für die jüngeren Klassen für 1½ Jahre.
Schon in den letzten Unterrichtswochen hatten die Arbeiten in Vorbereitung auf den Umzug begonnen. Die LehrerInnen verstauten die Unterrichtsmaterialien, Akten, …. in hunderten von Kartons. Auch die ersten Bauarbeiten auf dem Schulgelände begannen pünktlich.
Am ersten Ferientag standen dann die Umzugsfahrzeuge auf dem Schulhof, um Stühle, Tische, Schränke, …, Kartons auf die Radeburger Straße zu transportieren. Denn dort werden wir bis Oktober 2016 unsere „Übergangsheimat“ finden.

Posted in Schuljahr 2014/2015 | Kommentare deaktiviert für Und nun war es so weit …

Oh du fröhliche … besinnliche Weihnachtszeit…

Wie kann man beides in Einklang und für viele Menschen zum Sinnbild für Weihnachten werden lassen?

Ganz einfach, indem man einem Chor lauscht, der es mit seiner tollen Chorleiterin schafft, die vorweihnachtliche Stimmung zu einem Erlebnis werden zu lassen, an dem alle Schüler einer Schule gemeinsam teilhaben dürfen.

Noch dazu fand dieses Ereignis an einem Ort statt, welcher gar nicht besser gewählt werden konnte, nämlich in einer Kirche, in der die Geschichte um die Geburt Jesu zu Hause ist.

An der 82. Oberschule „Am Flughafen“ in Klotzsche stimmten auch die Zeilen „Alle Jahre wieder“ und „Es ist für uns eine Zeit angekommen“, denn das Weihnachtssingen hat schon eine kleine Tradition. Nicht nur der Chor, auch viele Musizierbegabte mit ihren Instrumenten, aber auch Rezitatoren und Theaterspieler füllten mit ihren Auftritten die besinnliche Zeit. An dieser Stelle sollte ein Dank an alle ergehen, die zu dieser feierlichen Stunde beigetragen haben.

Was nun noch fehlt, wäre die Umsetzung der Zeilen: „Leise rieselt der Schnee“ und „Winter wonderland“. Leider kann man da nicht so richtig mitmischen, aber hoffen.

Hoffen auch auf eine schöne Weihnachtszeit für alle Schüler unserer Schule mit ihren Familien, Freunden, Bekannten und natürlich auch für die Lehrer.

Hoffen auf ein neues, gutes und mit vielen tollen Ereignissen gefülltem neuen Jahr und

hoffen auf ein ebenso schönes Weihnachtssingen im nächsten Jahr!

Posted in Schuljahr 2014/2015 | Kommentare deaktiviert für Oh du fröhliche … besinnliche Weihnachtszeit…

Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit . . .

Am 28. November 2014 fand im Hauptgebäude unserer Schule unser traditioneller Weihnachtsmarkt statt. Die festlich geschmückten Gänge, Marktzimmer und das Elterncafe luden zum Spazieren, Kaufen und Verweilen ein. Alle Schüler hatten an zwei Vormittagen kleine Geschenke, filigrane Weihnachtsdekoration und vor allem ganz viele Weihnachtsplätzchen und andere Süßigkeiten liebevoll hergestellt. Eltern, Großeltern, ehemalige Schüler, nun auch schon mit eigenem Nachwuchs, freuten sich mit unseren Schülern über den Beginn der Weihnachtszeit.

Alle, die gern das Jahr mit uns ausklingen lassen wollen, sind am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien recht herzlich zu unserem „Weihnachtssingen“ in die Christuskirche Klotzsche eingeladen.

Posted in Schuljahr 2014/2015 | Kommentare deaktiviert für Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit . . .